Herzlich Willkommen im Gasthaus zur Schmelz
 

Wildkräuter-Rezepte 

 

Garten-Wildkräutersoße zu Pasta oder gekochtem Rindfleisch

1 Zwiebel fein hacken und in 2 EL Öl glasig dünsten. 200g Frischkäse und 200g Sahne zugeben und aufkochen. Eine oder zwei Handvoll gewaschene und von den Stielen gezupfte Wildkräuter (Giersch, Brennesseln, etwas junger Löwenzahn, Gundermann) zugeben, 2-3 Minuten kochen lassen. Mit dem Pürierstab durchmixen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit gewaschenen Gundermannblüten und -blättchen bestreuen und mit Gänseblümchen dekorieren.

Zubereitungs- und Kochzeit 20 Minuten.

Rezept für 4 Personen

 

 

Waldmeister-Creme

6 Blatt weiße Gelatine in Wasser einweichen. 4 Eigelb mit 125g Zucker schaumig schlagen. 1/4 l Milch mit 4 Stängeln Waldmeister (leicht angewelkt) bis kurz vorm Siedepunkt erhitzen. Die heiße Mich durch ein Sieb laufen lassen und unter Schlagen in die Ei-Zucker-Creme geben. Das Ganze zurück in den Topf und auf kleiner Flamme mit dem Schneebesen weiterschlagen, bis die Masse kurz vorm Hochsteigen ist. Die Gelatine ausdrücken und unter die Eiercreme geben. Die Creme abkühlen lassen und dabei gelegentlich umrühren. Wenn sie anfängt zu gelieren, 1/4 l geschlagene Sahne unterziehen und kalt stellen.